Reinsberg

13.09.2020 Herbsteinsatzübung mit Inspektion

Unsere Herbsteinsatzübung hatte den Auftrag: Brandbekämpfung mittels Schaum.

Es wurde auch die jährliche Inspektion durchgeführt.

 

 

 

 Für den Übunglsleiter BI Hohensteiner Wolfgang ergab sich folgende Lage:

Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen, in einem befindet sich eine verletzte Person, das andere Fahrzeug beginnt zu brennen.

     

 

Nach der Erkundung gab es folgende Befehle an die Gruppenkomananten: Rettung der verletzen Person aus dem Fahrzeug, löschen des brennenden Fahrzeugs mittels Atemschutz und Schaum und legen einer Zubringleitung aus dem Steinbach.

     

     

     

     

 

Geübt wurde auch der Einsatz von mitlerem und schwerem Schaum. Unterstützung gab es von der Jugend.

     

     

   

 

Die beiden Unfallfahrzeuge wurden geborgen und an eienm gesicherten Platz abgestellt. 

     

     

 

Bei der abschliesenden Üungsbesprechung bedankte sich Komandant OBI Halbartschlager Karl für den reibungslosen Verlauf der Übung. Dank galt auch an den Grundbesitzer, den Feuerwehrkameraden, den Ausarbeitern BM Baumann Franz und OBM Kronsteiner Andreas und den zahlreichen interessierten Zuschauern.

Unterabschnittskomandant ABI Ernst Schachinger, der die Inspektion durchführte sah eine gut vorbreitete und durchgeführte Übung.

   

 

 

 

Dienstag, 27. Oktober 2020

Design by LernVid.com