Reinsberg

2013.08.27 Sägewerkbrand in Steinakirchen

 

Zu einem Brand einer Sägehalle in Stritzling (Gemeindegebiet Steinakirchen) wurde um 14:56 Uhr die Feuerwehr Reinsberg mittels Sirene, Pager und SMS alarmiert.

 

 


Die Feuerwehr Reinsberg, die mit dem TLF und KLF und 7 Mann ausrückte, hatte die Aufgabe, die Drehleiter Wieselburg mit Wasser vom Mühlbach zu versorgen. Außerdem wurden kleinere Löscharbeiten durchgeführt.

Nachdem das Übergreifen der Flammen auf das Wohngebäude verhindert wurde und der Brand der Sägehalle unter Kontrolle gebracht wurde, konnte die Feuerwehr Reinsberg um 20 Uhr wieder ins Feuerwehrhaus Einrücken.

 

Es waren insgesamt 13 Feuerwehren mit 200 Feuerwehrleuten und 30 Feuerwehrfahrzeugen im Einsatz.  

 

 

Weitere Berichte und Fotos finden Sie unter folgenden Links:

bfkdo-scheibbs.at    noe.orf.at    Niederösterreich Heute

     

     

     

                                                

Donnerstag, 30. Juni 2022

Design by LernVid.com