Reinsberg

29.07.2019 Fahrzeugbergung am Kerschenberg

 

Ein Traktor mit vollen Güllefaß

kam von der Straße ab

und kippte um.

 

 

 

Um 15.56 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Reinsberg mittels stillem Alarm zu einer Fahrzeugbergung auf der Kerschenbergstraße alarmiert.

Nach der Lageerkundung durch den Einsatzleiter OBI Halbartschlager Karl jun. wurden der Traktor und das Güllerfaß mittels Greifzug und Traktorseilwinde gesichert. Nach dem Auspumpen des vollen Güllefasses in ein bereitgestelltes anderes, wurde es mittels Seilwinde unseres Tanklöschfahrzeuges wieder auf die Räder gestellt. Auch der Traktor wurde von der Seilwinde unseres TLF aufgerichtet und auf einen Tieflader zum Abtranport verladen.

Die Freiwillige Feuerwehr Reinsberg war mit 3 Fahrzeugen und 13 Mann 2,5 Stunden im Einsatz. Unterstützt wurden wir von zwei Traktorseilwinden.

 

   

   

   

   

   

   

   

   

Foto: FF Reinsberg

Mittwoch, 23. Oktober 2019

Design by LernVid.com