Reinsberg

29.03.2020 "Wohnhausbrand" in Gresten - Spörken

Um 0.15 Uhr wurde unsere Feuerwehr

mittels Sirene von der BAZ Amstetten

zu einem Wohnhausbrand in Gresten

gerufen.

 

 

 

 

Alarmiert wurden laut Alarmplan die Feuerwehren Gresten, Gresten Land. Randegg und Reinsberg.

Wir rückten mit  TLFA und  MTF mit 15 Mann Besatzung zum Einsatzort aus.

Bei der Anfahrt erfuhren wir von der Einsatzleitung, dass der Einsatzgrund ein Heckenbrand nahe einem Wohnhaus ist und bereits von der FF Gresten gelöscht wird.

Da unsere Hilfe nicht mehr benötigt wurde, rückten wir wieder ins Feuerwehrhaus ein.

 

Fotos vom Einsatz unter www.ff-gresten.at

 

Donnerstag, 16. Juli 2020

Design by LernVid.com