Reinsberg

26.05.2018 Paralellnaßbewerb ESV gegen Feuerwehr

Beim Paralellnaßbewerb in Reinsberg

trat eine Gruppe des Eisschützenveines gegen die Wettkampfgruppe der Feuerwehr Reinsberg zum Vergleich an.

Erschwerniss für die Feuerwehr - sie mußte mit schwerem Atemschutz antreten.

 

 

 

Die Eisschützen bereiteten sich gründlich auf diesen Vergleich vor. Viele Übungen waren erforderlich, um den Ablauf eines Naßbewerbes zu perfektionieren. Auch für die Wettkampfgruppe der Feuerwehr war es eine Herausforderung mit schwerem Atemschutz anzutreten.

Mit viel Schweiß und außer Atem erreichte die Gruppe der Feuerwehr eine Zeit von 68 Sekunden - fehlerfrei.

Beachtlich war aber auch das Ergebnis der Gruppe des Eisschützenvereines. Mit einer Zeit von 80 Sekunden - fehlerfrei -  kann man ihnen zu dieser Leistung nur gratulieren.

 

   

   

   

   

   

Bilder: Feuerwehr Reinsberg

Donnerstag, 04. März 2021

Design by LernVid.com